line_main
Slider

Schienenversorgung

Im Gegensatz zu Fertigorthesen oder Fertigschienen werden unsere Schienen aus thermoplastischem Material maßangefertigt und individuell den Bedürfnissen des Patienten angepasst.

Wir stellen sowohl rheumatische, neurologische als auch postoperative Schienen wie z.B. Lagerungsschienen; Funktionsschienen oder Korrekturschienen her.

Eine Schienenversorgung kann aus den unterschiedlichsten Gründen erfolgen, z.B. um Deformitäten zu korrigieren , Vermeidungen von Verschlechterung von Fehlstellungen, Erhalt / Wiedererlangen der passiven Beweglichkeit usw.

Schienen sind eine ergotherapeutische Leistung, welche über eine Verordnung für Ergotherapie vom behandelnden Arzt verschrieben werden kann.

Für die Patienten ist die Schienenversorgung zuzahlungsfrei. Die Abrechnung der Schiene erfolgt direkt mit der Krankenkasse.

Zusätzlich zur Schiene werden in der Regel  2-3 x motorisch-funktionelle Behandlungn verordnet. Diese Einheiten dienen zur Vorbesprechung, der Schienenanpassung sowie einer anschließenden Schienenkontrolle. Dies ist notwendig, um dem Patienten den Umgang mit der Schiene wie z.B. der Pflege usw. sowie evtl. Übungen nahe zu bringen.